Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Informationsportal24 - Alltagstipps

 

Auf der Suche nach einem neuen Familienmitglied

Von einem kleinen, süßen Welpen träumt fast jedes Kind. Kinder assoziieren Hunde vor allem mit gemeinsamen Spielen und Spaziergängen und sind sich häufig nicht dessen bewusst, dass ihr neuer Freund auch eine ernstzunehmende Pflicht bedeutet. Aus diesem Grund eben sollten die Eltern, die sich entschlossen haben, ihrem Kind einen Welpen zu kaufen, diese Entscheidung genau überlegen und das Kind darauf vorbereiten, dass ein Hund kein Spielzeug, sondern ein Lebewesen ist und viel Aufmerksamkeit verlangt.

Bevor Sie einen Welpen kaufen

Vergessen Sie nicht, dass der Hund mit Ihrer Familie die nächsten zehn oder mehr Jahre leben wird. Deswegen sollten Sie sich vor der Kaufentscheidung folgende Fragen stellen:

- Habe ich genügend Zeit für einen jungen Welpen?
- Werde ich ständig Lust haben, mich um die Ernährung, Haltung, Gesundheit und Pflege meines Hundes zu kümmern?
- Bin ich in der Lage Futter, Impfungen, Tierarztbehandlungen, Steuern auf Dauer zu bezahlen?
- Können alle Familienmitglieder mit einem Hund leben?
- Ist niemand gegenüber dem Hundefell allergisch? (Auf alle Fälle empfiehlt sich, einen Allergie-Test zu machen.)

Was die Entscheidung betrifft

Wenn Sie sich schon für den Kauf eines Welpen entschieden haben, warten weitere Entschlüsse auf Sie. Welche? Erstens müssen Sie sich für eine Rasse entscheiden. Zweitens sollten Sie sich entscheiden, ob Sie einen Hund oder eine Hündin bevorzugen. Das ist eine sehr wichtige Entscheidung, denn im zweiten Fall sollten Sie in Kauf nehmen, dass Sie in der Zukunft auch für die Welpen Verantwortung tragen und ihnen die Bedingungen zur Entwicklung schaffen müssen.

Einen Welpen vom Hundezüchter kaufen

Woran erkennen Sie einen guten, verantwortungsbewussten Züchter, der kein Betrüger ist? Vor allem sollte er nicht mehr als zwei Rassen züchten und nicht ständig Welpen abzugeben haben. Wenn er die Jungtiere jede Woche anbietet, zeugt das von einer Massenzucht, die Sie vermeiden sollten. Die Räume, in denen die Welpen gehalten werden, sollten sauber, hell, groß und mit fließendem Wasser ausgestattet sein. Der Züchter sollte auch nichts dagegen haben, Sie in allen Zuchträumen herumzuführen. Die Jungtiere müssen gesund, gut ernährt und gepflegt sein und keine Angst gegenüber Menschen zeigen.

Die obige Charakteristik ist nicht vollständig, sondern verweist auf die wichtigsten Merkmale eines zuverlässigen Züchters hin. So sehen Sie schon auf den ersten Blick, was von dem Züchter zu erwarten ist.

 

Autor: Daniel Plesse







weitere Alltagstipps:

Tipps für feines Leder

Günstige Einkaufstipps

Reinigungstipps

Nebenkosten spürbar senken

Alltagstipps für Freizeit und Hobby





 

 




Auto & Verkehr - Bildung & Wissenschaft - Computer & Technik - Finanzen & Wirtschaft - Firmen & Handel - Freizeit & Hobby - Gesellschaft & Politik - Gesundheit & Medizin - Haus & Garten - Internet - Kinder & Jugendliche - Kunst & Kultur - Lifestyle & Kosmetik - Medien - Onlineshops - Promotion & Verzeichnisse - Reisen & Touristik - Städte & Gemeinden