Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Informationsportal24 - Finanzen

 

Die Direktversicherung - eine lohnende Anlageform.

Der Gesetzgeber bietet eine ganze Reihe von Steuersparmöglichkeiten. Eine sehr beliebte und auch äußerst verbreitete Form ist die der Direktversicherung. Hier schließt der Arbeitgeber als Versicherungsnehmer auf das Leben eines Arbeitnehmers (versicherte Person) einen Lebensversicherungsvertrag ab. Bezugsberechtigt ist der Arbeitnehmer bzw. im Todesfall die Hinterbliebenen.

Zu den Direktversicherungen rechnet man auch Unfallzusatzversicherungen und Berufsunfähigkeitszusatzversicherungen, die im Zusammenhang mit Lebensversicherungen abgeschlossen werden. Die Beiträge zu einer Direktversicherung werden vom Arbeitgeber mit einem Pauschalsteuersatz von 20% berechnet. Wenn die Direktversicherung aus einer Sonderzahlung (zum Beispiel Urlaubs oder Weihnachtsgeld) bezahlt wird, entfallen bis Ende 2008 zusätzlich die Sozialversicherungsbeiträge.

Auch die sogenannte Riesterrente kann als Direktversicherung vom Arbeitgeber für den Arbeitnehmer abgeschlossen werden. Dann werden die maximal zu entrichtenden Beiträge ebenfalls mit einem Pauschalsteuersatz von 20% versteuert. Damit erreicht der Arbeitnehmer zweierlei: er spart durch die Direktversicherung einen Teil der Beiträge und er wird zusätzlich vom Gesetzgeber durch staatliche Zulagen belohnt.

Somit ist die Riester-Rente in Verbindung mit einer Direktversicherung eine äußerst lohnende Art der Rentenoptimierung. Eine Direktversicherung kann im Gegensatz zu einer "normalen" Lebensversicherung" nicht vorzeitig gekündigt werden. Bei einem Wechsel des Arbeitgebers gibt es allerdings verschiedene Möglichkeiten, was mit dem Vertrag geschieht:

1. Der Versicherungsvertrag wird vom neuen Arbeitgeber übernommen.
2. Der Arbeitnehmer wird der neue Versicherungsnehmer und zahlt seine Beiträge privat weiter.
3. Die Versicherung wird beitragsfrei gestellt.

Direktversicherungen in dieser Form gibt es nur in Deutschland. Sie sind eine besondere Form des deutschen Steuerrechts.

 

Autor: Nils Franke







weitere Themen zu Finanzen:

Englische Lebensversicherungen

Auslaufende Lebensversicherung

Private Rentenversicherung

Vorteil von einem Online Girokonto

Übersicht zu Finanzen und Wirtschaft