Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Informationsportal24 - Finanzen

 

Vorteile von einem Online Girokonto

Heutzutage ist es für fast jede Person selbstverständlich, die das 16te Lebensjahr abgeschlossen hat und fest in Deutschland lebt,
ein Girokonto bei einer Bank oder Sparkasse zu benutzen. Schon deswegen, dass man sich dadurch die Löhne und Gehälter leichter
bargeldlos auszahlen lassen kann. Aber auch um Überweisungen leichter und günstiger tätigen zu können. Banken und Sparkassen
verlangen für jede Überweisung einen gewissen Prozentsatz an Gebühren, wenn man kein eigenes Girokonto bei der jeweiligen Bank
oder Sparkasse hat. Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich ein Girokonto zu eröffnen. Zum einen hat man die Möglichkeit, zu einer
Filiale der Bank oder Sparkasse zu gehen und sich dort, durch einen Mitarbeiter, ein Girokonto eröffnen zu lassen. Es ist nur ärgerlich,
wenn man an die ganzen Gebühren denkt, die die Filiale für die monatliche Nutzung, für die Überweisungen, für die Erstellung von
Daueraufträgen, sowie für die Nutzung der EC-Karte und für die Kreditkarte erhebt.

Natürlich gibt es aber auch Pauschalangebote, bei denen für die gesamten Leistungen der Filiale eine pauschale Gebühr im Monat
erhoben wird. Wenn man diese Gebühren über das ganze Jahr zusammen rechnet, kommt man leicht auf einen hohen zweistelligen
bis niedrigen dreistelligen Betrag. Heutzutage haben die meisten Menschen nichts mehr zu verschenken und müssen auf jeden Euro achten.

Auch deswegen bieten einige Banken und Sparkassen ein Online-Girokonto an, dass ausschließlich online vom Kontoinhaber geführt
wird. Die Banken und Sparkassen haben somit keinen Aufwand mehr für die Beratung am Schalter, sie müssen keine Überweisungen
mehr ausführen. Die dadurch eingesparten Kosten, werden teilweise an die einzelnen Kontoinhaber der Online-Girokonten weiter
gegeben. Dies führt soweit, dass einzelne Institute keine Gebühren mehr für die Führung eines Online-Girokontos verlangen. Andere
wiederum erlassen, die Kontoführungsgebühr, wenn ein bestimmter Betrag, jeden Monat auf das Konto eingeht. Wiederum andere
bieten den Nutzern des Online-Banking eine bessere Guthabenverzinsung oder sogar eine Kreditkarte gebührenfrei dazu.

In fast jedem Haushalt in Deutschland befindet sich ein PC mit Internet-Anschluss. So ist für fast jeden Haushalt die Möglichkeit
gegeben, sein Girokonto ganz einfach online zu führen. Doch viele Kunden sind sich noch nicht ganz sicher, ob das Online-Banking
auch wirklich sicher ist. Für Sicherheitsbedenken gibt es eigentlich keine oder nur wenige Gründe. In der heutigen Zeit der
Sicherheitsvorkehrungen, ist es wesentlich einfacher Ihre PIN-Nummer beim Geld abheben zu erfahren, als das ein Hacker
auf Ihr Online-Girokonto Zugriff bekommt. Die Einwahl zu Ihrem Online-Girokonto erfolgt über verschiedene Sicherheitsmassnahmen,
die nacheinander abgefragt werden. Zur Identifikation des Nutzers werden zuerst die Kontonummer und ein PIN-Code abgefragt.
Der PIN-Code ist nicht identisch mit der Geheimzahl der EC-Karte. Des Weiteren benötigt der Nutzer des Online-Girokontos bei
Überweisungen und bei der Einrichtung von Daueraufträgen, eine so genannte Transaktionsnummer auch TAN genannt. Die nu
r einmalig verwendet werden kann. Erst mit der Eingabe dieser TAN lässt sich die Transaktion abschließen. Zu dem werden alle
Vorgänge die beim Online-Banking durchgeführt werden, verschlüsselt an die jeweiligen Hauptrechner der Banken und Sparkassen
übermittelt. Nur wer wirklich die richtige Kontonummer, den richtigen PIN-Code und die richtig gültige Transaktionsnummer (TAN)
besitzt kann auf das Konto zugreifen und Transaktionen tätigen. Somit ist das Online-Banking zu 95 % sicher. Zu Problemen kann
es in erster Weise nur kommen, wenn Sie selber Ihre Kontonummer, den PIN-Code oder die Transaktionsnummern offen rum liege
n lassen und so anderen zugänglich machen.

Wenn Sie sich bei der Eröffnung eines Online-Girokontos nicht ganz sicher sind, können Sie sich jeder Zeit über das Internet bei
den einzelnen Banken und Sparkassen, sowohl über den Ablauf, wie auch über die jeweiligen Angebote informieren.



 







weitere Themen zu Finanzen:

Auslandsversicherung für Studenten

Fonds als Kapitalanlage

Kredit ohne Schufa beantragen

Vergleich von Kreditkarten

Übersicht zu Finanzen und Wirtschaft