Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Reisen & Touristik - Weltweit - Informationen über Brasilien

 

 

Brasilien das Land des Karnevals

Sommer, Sonne, Strand und gute Laune. So oder so ähnlich kann man Brasilien definieren. Das größte Land Südamerikas nimmt auf dem Kontinent fast 50 % der Landmasse ein und ist eines der bevölkerungsreichsten Länder der Erde. Brasilien steht für wunderschöne Landschaften, Gebirge und Urwälder, Strände und Meer. Kaum ein Land hat so viele Gegensätze wie Brasilien.

Brasilien wurde schon vor über 10.000 Jahren von Menschen besiedelt. Als Kolumbus 1492 an den Küsten Brasiliens landete, herrschte in Brasilien eine Hochkultur, die seinesgleichen suchte. Das Land blickt auf eine lange und lebhafte Geschichte zurück, die nicht immer von Glück gezeichnet war.

Als Urlaubsland kann Brasilien das ganze Jahr hervorragend besucht werden. Die Jahreszeiten sind dem Europas genau entgegengesetzt, also wenn bei uns Sommer ist, ist dort "Winter". Das Klima in Brasilien kann in drei Zonen eingeteilt werden. Da sind der tropische Norden, die Subtropische Mitte und der Süden, in dem man die Jahreszeiten spüren kann. Das ganze Jahr über herrschen im Land Temperaturen zwischen 22 und 29 Grad.

In Brasilien leben etwa 186 Millionen Menschen, die alle Hautfarben der Welt haben. Es leben Weisse, Mulatten, Mestizen und Schwarze im Land. Die Ureinwohner haben sich angepasst und leben mit den anderen Bevölkerungsschichten zusammen. Die Hauptsprache ist portugiesisch, gefolgt von spanisch. Englisch wird in der Regel nicht gesprochen, nur in einigen Hotels beherrschen einige Mitarbeiter die Sprache. Die Hauptstadt von Brasilien ist Brasilia. Die meisten Menschen, etwa 75 % der Bevölkerung wohnen in den Städten.


Brasilien Brasilianischer Dschungel
Christusstatur in Brasilien
Brasilien Bruecke ueber den Parana

 

Die brasilianische Küche ist als vielschichtig und wohlschmeckend zu bezeichnen. Viele Einwanderer aus Europa, Japan und Italien haben die Küche beeinflusst, die Vielfalt ist sehr groß. Als Zutaten werden Fleisch und Fisch, Gemüse in allen Variationen und viel Obst verwendet.

Als das Nationalgericht gilt in Brasilien die Feijoada, ein deftiger herzhafter Eintopf, der aus schwarzen Bohnen, Rind- und Schweinefleisch, Speck und Wurst, Knoblauch und Pfeffer sowie vielen weiteren Zutaten zubereitet wird. Ursprünglich war es eine Art "Arme Leute Essen", das heute sehr schmackhaft zubereitet wird. Liebhabern von Süssspeisen kommen mit Kokosnuss und frischen Früchten auf ihre Kosten.

Was wäre Brasilien ohne den Karneval. Weltberühmt geworden mit viel Musik, schönen Kostümen und viel Rhythmus ist der Karneval beliebtes Ziel vieler Urlaubsreisender. Hier finden die größten Veranstaltungen der Welt statt und in der Woche vor Aschermittwoch wird durchgetanzt und durchgefeiert. Besonders die großen Wägen sind wunderbar anzusehen mit ihrer Pracht und dem Schmuck.

Die Brasilianer haben Musik im Blut und Rhythmus in den Füssen. Nicht nur während des Karnevals wird Musik gemacht, getanzt und gesellig zusammen die Zeit verbracht.