Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Reisen & Touristik - Weltweit - Informationen über Kroatien

 

 

Das junge Urlaubsland Kroatien

Was weiß man von Kroatien? Mit seinen fast 4,5 Millionen Einwohnern und 56.538 qkm Fläche ist es ein eher kleines Land in Mitteleuropa. Und es ist ein eher junges Land. Am 25.06.1991 hat die Republik Kroatien ihre Unabhängigkeit erklärt - anerkannt wurde dies von der Staatengemeinschaft am 23.12.1991 mit Wirkung zum 15.1.1992. Seitdem wird Kroatien zunehmend von Touristen entdeckt und besucht. Das mediterrane Klima am adriatischen Meer, die zahlreichen Inseln - wie z.B. Kirk und Cres - und 5835km Küste sind für viele Grund genug, das mitteleuropäische Land zu besuchen. 2005 besuchten ca. 1,6 Millionen Deutsche Kroatien - insgesamt waren es ca. 10 Millionen Touristen. Das ist mehr als die doppelte Anzahl der Einwohner. Dementsprechend wichtig ist der Tourismus für die Wirtschaft des Landes. Der Tourismussektor erwirtschaftet ca. 20% des BIP. Dabei gibt es natürlich große Unterschiede, was die Regionen angeht. Während Nordkroatien - mit Istrien und Zagreb Ziel der meisten Touristen - relativ wohlhabend ist, liegen das Hinterland Dalmatiens und die gebirgige Grenzregion zu Bosnien und Herzegowina deutlich dahinter zurück.

Überhaupt gibt es große Unterschiede zwischen den Regionen. Istrien und Dalmatien sind eher norditalienisch geprägt. Pula zum Beispiel, das wirtschaftliche Zentrum und die größte Stadt Istriens, bietet Touristen italienisches Flair. Spätestens beim Besuch des römischen Amphitheaters oder beim Espresso in der Altstadt fühlt man sich in der Hafenstadt fast wie in Italien. In Zagreb und anderen Städten Nordkroatiens ist vor allem das Erbe der k.u.k.-Doppelmonarchie noch deutlich sichtbar. Slawonien wiederum ist eine typisch ostmitteleuropäische Kulturlandschaft, in der unter anderem eine kleine deutsche Minderheit zu Hause ist. Der Nordosten ist ungarisch geprägt und an der Grenze zu Bosnien-Herzegowina sind südslawische Einflüsse spürbar.


Kroatien Istrien
Kroatien Altstadt von Rab
Kroatien Kirche Sveti Donat in Zadar

 

Auch das Klima unterscheidet sich regional. Im Landesinneren überwiegt gemäßigtes kontinentales Klima, teilweise auch Gebirgsklima, während im Küstengebiet angenehmes mediterranes Klima mit vielen Sonnentagen herrscht, es gibt dort trockene und heiße Sommer, milde und feuchte Winter.

Der Campingplatz in Medulin ca. 8 Km auserhalb von Pula ist super. Sehr großer Sandstrand flach abfallend. Es ist sehr viel geboten, gleich vor dem Campingplatz ist ein kleines Volksvest und die Strandpromenade von Medulin mit zahlreichen Geschäften und Restaurants. Der Campingplatz ist sehr groß und ist auf einer Halbinsel. Auf dem Platz sind auch viele gute Restaurants und für die Kinder ist auch einiges geboten. Er ist zwar nicht der günstigste, aber von der größe und den Angebot am besten bei Pula. Sehr zum Empfehlen. Alle Sanitäranlagen sind noch nicht neu! Ist aber kein Problem weil der Platz so groß ist und man immer einen Idealen Stellplatz findet, auch in der Haupturlaubszeit.

Bei der kroatischen Zentrale für Tourismus findet man natürlich zahlreiche Gründe, dieses Land zu besuchen. Kroatien befindet sich auf dem Deckblatt des Michelin Europe Tourist and Motoring Atlas Ausgabe 2005. Im gleichen Jahr wurde es von Lonely Planet zur Destination Nummer Eins gekürt. 2006 erklärte National Geographic Adventure es zur "Hot Adventure Destination". Kroatien war laut Umfrageergebnissen des European Tourism Institute (ETI) im Sommer 2006 das beliebteste ‚Last Minute'-Reiseziel der deutschen Touristen.

Seit 2004 ist Kroatien Beitrittskandidat der Europäischen Union. Es dürfte - gemessen an den Touristenzahlen - vielen Europäern jetzt schon bekannter sein als so mancher andere Mitglieds-Staat der EU.




Ferienwohnungen in Kroatien:

Ferienwohnungen in der Region Split, Omis

Unser Erholungshaus EMSA liegt an einer ruhigen Lage, nur 50m vom Strand entfernt. Alle sieben darin liegenden Appartements sind neu und modern eingerichtet und verfügen über einen wunderschönen Blick aufs Meer. Die Appartements haben eine komplett eingerichtete Küche und einen Kühlschrank mit Tiefkühlfach. Ausserdem verfügen die Appartements teilweise über einen SAT-TV-CD und Klimaanlage oder Ventilator. Die Bettwäsche wird Ihnen zur Verfügung gestellt. Parkplatz ist vorhanden.

Stanici ist ein kleiner touristischer Ort, 4km östlich von Omis. Hier können Sie einen entspannten und zugleich erlebnisreichen Urlaub verbringen. Falls Sie sich nach Ruhe und Romantik sehnen, Sie gute dalmatinische Küche und die Gastfreundschaft geniessen möchten, dann sind Sie in Stanici am richtigen Ort. Hier finden Sie ausserdem traumhaft schönes Meer, einen langen Strand und mehrere kleine Buchten. Am Strand gibt es ein Restaurant und eine kleine Bar. Man kann surfen, schnorcheln, tauchen, wasserskifahren, jetskifahren, fischen oder ein Boot mieten. In Stanici gibt es zwei Restaurants und Lebensmittelläden wo man Esswaren, Getränke, Kosmetikartikel, Bade-und Strandartikel, Postkarten usw. kaufen kann. Ausserdem gibt es ein Reisebüro, dass Ihnen verschiedene Ausflüge anbieten kann und Ihnen für alle Informationen zur Verfügung steht.

In der Umgebung gibt es viele sportliche Aktivitäten wie Tauchen, Surfen, Kletter, Wandern, Gleitschirmfliegen, Rafting, Kanufahren usw. Wir bieten Ihnen deutschsprachige Betreuung vor Ort und machen Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Weitere Informationen unter: e_bietry@hotmail.com Tel. 00385 21 879163