Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Reisen & Touristik - Weltweit - Informationen über Lettland

 

 

Lettland

Die Republik Lettland liegt in Nordosteuropa und bildet das Zentrum des Baltikums. Im Land, das zur EU gehört, leben rund 2.3 Millionen Menschen, die Hälfte davon in den sieben großen Städten. Riga, die Hauptstadt, ist der wichtigste Verkehrsknotenpunkt, mit Verbindungen in alle anderen baltischen Länder, sowie nach Skandinavien und Deutschland. Sie ist mit mehr als 728.000 Einwohnern die größte Stadt Lettlands und liegt am Rigaischen Meerbusen, einem Teil der 498 km langen Ostseeküste der Republik.

Das Zentrum wird von der Düna durchflossen. Die historische Altstadt liegt am rechten Ufer des Flusses und gehört zum Weltkulturerbe der Menschheit. In der gut erhaltenen Innenstadt befinden sich viele Bauten aus der Jugendstilzeit, sowie Restaurants, Cafes und Geschäfte. Anziehungspunkte sind das Schloss, der Dom, der Zentralmarkt oder auch der Fernsehturm, einer der höchsten Bauten Europas. Die Neustadt ist von dem Zentrum durch einen schönen Stadtpark und einen Kanal getrennt.

Im 5-Jahrestakt findet in Riga ein großes Sängerfest statt, zu dem tausende Chöre aus ganz Lettland reisen. In Riga wird der Sommer mit vielen Events, Konzerten und Ausstellungen gefeiert. Das Land pflegt intensive kulturelle Kontakte zu den skandinavischen Ländern und dem norddeutschen Raum. Seit vielen Jahren bestehen mehrere Fährverbindungen von Rostock und Lübeck nach Lettland. Nur 10 km entfernt von Riga liegt der beliebte Badeort Jurmala, ein Kurort mit vielen alten Villen und mehreren Heilquellen mit schwefelhaltigem Wasser. Der Ort darf mit Autos nur nach Entrichtung einer Gebühr befahren werden. Bars, Restaurants, Diskotheken und Geschäftsstraßen bestimmen das moderne Antlitz des quirligen Ortes.


Kirche in Lettland
Schloßruine in Lettland
Fachwerkhaus in Lettland

 

Waren bisher Riga und Jurmala die zentralen touristischen Städte, kommen nun auch viele Touristen ins Land, um in den drei Nationalparks ( Slitere, Kemeri und Gauja ) zu wandern oder erholsame Bade- und Familienferien an den kilometerlangen, feinsandigen Stränden der Ostsee zu verbringen. Im westlichen Bereich des Landes werden besonders die Hafenstädte Liepaja und Ventspils besucht. Liepaja hat 87.000 Einwohner und zwei große, eisfreie Häfen, einer davon wird von der lettischen Marine genutzt. Der fast 70m breite, schneeweiße Ostseestrand zieht im Sommer viele Touristen an. Wasserski, Surfen, Fallschirmspringen, Minigolf, Reiten oder Eis laufen sind nur einige der Möglichkeiten für Aktivurlauber.

Die Innenstadt hat ein interessantes Speicherviertel und viele Sakralbauten. Ein eigenes Sinfonieorchester und international beachtete Orgelkonzerte auf der ältesten mechanischen Orgel der Welt bieten einen bunten Kontrast zu Rock- und Popevents und Ausstellungen der modernen Kunst. Guten Live-Rock kann man im Fontain-Palace und in Lettlands erstem Rockcafe erleben. Unterkünfte sind zahlreich in den Urlauberregionen in allen Preiskategorien und Standards vorhanden.