Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Reisen & Touristik - Weltweit - Informationen über Monaco

 

 

Nicht nur zum Formel 1 Grand Prix nach Monaco

Monaco ist ein Kleinstaat und selbständiges Fürstentum unter dem Schutz von Frankreich an der französischen Mittelmeerküste, nahe der Grenze zu Italien. Die Fläche von Monaco beträgt 1, 95 qkm und hat in etwa um die ca. 29 900 Einwohner. Die Hauptstadt Monaco hat ca. 1300 Einwohner, Monte Carlo ca. 13100 Einwohner, La Condamine ca. 12 600 Einwohner, dann gibt es noch zwei Stadtbezirke namens Fontveille und Larvotto. Die Amtsprache in Monaco ist Französisch, aber es wird auch Italienisch und Englisch gesprochen und in den Schulen intensiv vermittelt. Man hat also viele Möglichkeiten sich auszudrücken und mit den Einwohnern zu verständigen. Eine Zeitverschiebung gibt es nicht. In Monaco gilt die mitteleuropäische Zeit mit europäischer Sommerzeit.

Eine bestimmte Kleiderordnung gibt es auch nicht. Es wird entsprechend alles zur der jeweiligen Jahreszeit getragen. Dem sind keine wesentlichen Grenzen gegeben. Die Feiertage fallen wie in Frankreich. Zusätzlich kommt noch Sainte Devote im Januar und im November der Nationalfeiertag hinzu. Die Küche in Monaco ist ausgezeichnet, es werden hauptsächlich mediterrane Speisen angeboten. Es wird sehr viel mit Öl, Oliven, Zucchini, Auberginen, Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten gearbeitet. In den vielen Restaurants bekommt man alles an Spezialitäten, die es in Monaco zu bieten gibt. Von Fischgerichten über Pasta- Gerichte bis zu Fleischgerichten in sämtlichen Variationen. Die Geschmäcker der Gäste werden somit immer getroffen.


Monaco Haus am Meer
Monaco bei Nacht
Monaco Schloss und Hafenansicht

 

Ein super großes Highlight und Event ist der große Preis von Monaco. Die Formel 1 in Monte Carlo. Ein Gesehen und Gesehen werden. Nicht nur bei der Highsociety, auch unter der Bevölkerung immer wieder ein großes Erlebnis. Man kommt aus dem Staunen nicht mehr raus. Es ist das absolute Sportereignis des Jahres. Wer einmal die Formel 1 Luft an der Cote Azur gerochen hat, möchte immer wieder dort hin. Es ist natürlich kein billiges Vergnügen und man muss schon tief in den Sparstrumpf greifen um diese Luft zu schnuppern und den Luxus genießen zu können. Mit abgezähltem Geld sollte man deshalb nicht nach Monte Carlo reisen.

Wenn man sich jedoch diesen Luxus leisten kann, muss man es einfach mal gesehen haben. Es ist unbeschreiblich schön und man bekommt hier und da schon mal Last Minute Angebote. Man sollte schon ca. 2200 aufwärts für 3 Übernachtungen in einem 4 Sterne Hotel rechnen. Es lohnt sich in jedem Fall darauf hin zu sparen. Der Blick allein schon aus dem Hotelzimmer ist meist Goldwert, man hat einen atemberaubenden Seeblick. Wenn man schon mal in Monte Carlo ist, sollte man auch die VIP Partys in den Nachtclubs mitnehmen. Hier und da sieht man dann schon mal einen Prominenten, der es sich auch gut gehen lassen wird. Die Eindrücke behält man sein ganzes Leben und sie bleiben, nicht nur in Form von Fotos oder Kamera unvergesslich. Dieses Land bleibt einem ein ganzes Leben im Herzen.