Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Reisen & Touristik - Weltweit - Informationen über Russland

 

 

Russland mit seinen herrlichen Bergen und Seen.

Besuchen Sie das wunderschöne Russland mit herrlichen Bergen und Seen und idyllischen Landschaften. Reisen Sie durch die acht Großlandschaften Russlands. Dazu gehören die Osteuropäische Elbe und das Nordsibirische Tiefland, das Ostsibirische Tiefland und das Westsibirische Tiefland, das Ostsibirische Bergland, das Mittelsibirische Bergland, das Südsibirische Gebirge und die Mitteljakutische Niederung.

Das Kernland Russlands grenzt an die Länder Norwegen, Finnland, Estland, Lettland, Weißrussland und an die Ukraine. Der größte Fluss Europas, die Wolga, ist der wichtigste Teil des europäischen Russlands. Mit einer Länge von mehr als dreieinhalbtausend Kilometern endet die Wolga im Kaspischen Meer. Westlich von Moskau entsteht der Dnepr. Dieser Strom fließt durch Weißrussland und die Ukraine und mündet sodann im Schwarzen Meer.

Wählen Sie einen Ausflug nach Moskau und besuchen Sie hier den Roten Platz und das staatliche Geschichtsmuseum mit hervorragenden Stücken aus längst vergessenen Zeiten. Lenin wurde auf Anweisung Stalins nicht beerdigt, sondern liegt bis heute in einem Mausoleum auf dem Roten Platz in Moskau. Sein Leichnam ist präpariert worden und im Lenin-Mausoleum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Heute noch stehen regelmäßig lange Schlangen von Menschen vor dem Mausoleum, um Lenin zu betrachten. Sein Gehirn wurde von Forschern untersucht, da man meinte, dass Lenin ein besonderes Genie gewesen sei und etwaige Anzeichen dafür sich an oder in seinem Gehirn finden lassen könnten. Sehenswert auch das im Jahre 1776 entstandene Bolschoj-Theater und der Kreml.

Weitere zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Vergangenheit und Gegenwart wie historische Bauwerke, Museen, Denkmäler und Parks sind hier zu finden. Einen Besuch in der zweitgrößten Stadt Russlands nach Sankt Petersburg, bestehend aus 42 Inseln, sollte man sich nicht entgehen lassen. Auch in dieser Stadt gibt es viel zu erleben. Sehenswürdigkeiten hier sind beispielsweise die Sommerresidenz Petershof, der Katharinenhof und auch die zwölf Kolleginnen. Nowosibirsks eine Stadt mit sehenswerten Anschaulichkeiten. Hierzu gehört unter anderem die Alexander-Newski.Kathedral. Auch die Diskotheken und das exotische Theater sind einen Besuch wert. Wer gerne Shoppen geht, sollte hier einmal die herrlichen Supermärkte besuchen.


Auferstehungskirche in St. Petersburg
Roter Platz
Mausoleum in Moskau

 

Besichtigen Sie in Nischni Nowgoroder die Kreml, fertig gestellt im Jahre 1515, die Smolensker und Wladimirer Mutter Gottes der Kirche. Sehenswert auch das Staatsbankgebäude in der Bloschaja Pokrowskaja Strasse. Eine weitere nennenswerte Stadt ist Jekaterinburg, mittlerweile Wallfahrtsort für Anhänger des russischen Zarentums. Hier ist vor allem das Rathaus ein ansehnliches historisches Bauwerk. Zur modernen Zeit gehört auch das Wahrzeichen der unvollendete Fernsehturm. Jekaterinburg ist eine Reise wert, erleben Sie die Kultur und Geschichte dieser wundervollen Stadt.

Eine Reise nach Samara und ihren herrlichen Sehenswürdigkeiten sollte man sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Besichtigen Sie das Monument des Ruhmes. Das ultimative Highlight von Samara ist hier die wunderschöne Wolgalandschaft und die Wolgapromenade, die diese Region berühmt machte.

Ferien in Omsk, Russlands siebtgrößte Stadt. Das Schauspielhaus in Omsk sollte man besucht haben. In seiner herrlichen Pracht ist es das älteste Bauwerk der Stadt und mit 130 Jahren noch immer eine Augenweide. Sehenswert auch die Altstadtfassaden, die aus mehreren Jahrhunderten bestehen. Omsk ist die richtige Stadt für Historiker.

Der wunderschöne Kreml von Kasan in orientalischem Stil. Hier findet sich eine wahre Perle Russlands, dessen Architektur im Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Weitere Bauwerke sind unter anderem der Sujumbike-Turm, die Marinä-Verkündigungs-Kathedrale sowie die Metro-Kasan. Auch die Stadt Ufa mit einer Vielzahl verschiedenster Architekturen findet bei Reisenden großes Gefallen. Bekannte Sehenswürdigkeiten hier unter anderem das Salawat Julajews Denkmal über der Belaja, gebaut 1968 und restauriert 2004, Ljalja Tjulpan, die neu gebaute Moschee im Norden der Stadt und auch der Kulturpalast. Eine Reise in das schöne Russland mit deren Kultur und Geschichte ist eine ideale Lösung für Ihren nächsten Urlaub.