Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Reisen & Touristik - Weltweit - Informationen über San Marino

 

 

San Marino

Der wunderschöne Urlaubsort San Marino, lädt jeden Besucher auf einen Urlaub ein, denn diese Republik hat neben unglaublicher Gastfreundschaft noch eine ganze Menge mehr zu bieten. San Marino ist der drittkleinste Staat von Europa, neben dem Vatikan und Monaco. Das Klima dort ist sehr mediterran und besonders für Menschen geeignet, die mal aus dem kalten Deutschland heraus wollen.

In San Marino sind die Sommer nämlich durchgehend warm und die Winter sehr mild. Die Republik ist vollkommen von dem wunderschönen Italien umgeben, und die Hauptstadt San Marinos heißt ebenfalls San Marino, mit etwa 4500 Einwohnern. Die Hauptstadt liegt am südwestlichsten Hang des Titano, und ist von einer Mauer und drei Türmen umgeben. Von diesen kann man einen wunderbaren Blick auf den Rest des Landes genießen.

Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten, sind natürlich der Regierungspalast, das Rathaus, die drei Wehrtürme, und die Kathedrale des heiligen Franziskus. Des Weiteren sollte man auch unbedingt einen Blick in die Kapuzinerkirche, das Theater von Titano und auch das Museum von Kuriosa werfen. Auch die täglichen Wachablösungen vor dem Palast gehören immer wieder zu den beliebtesten Touristenattraktionen. Geographisch gesehen, befindet sich die Republik auf der Ostabdachung der Apenninen, desweiteren fließen viele Flüsse durch das Land.


 

San Marino ist wohl eine der ältesten Republiken der Welt. Sie liegt unter dem Schutz Italiens. Die Einwohner sind offen und sehr gastfreundlich. Tourismus spielt dort, wie im übrigen Italien auch, eine sehr große Rolle. Einer Überlieferung zufolge, wurde die Republik im 4. Jahrhundert vom heiligen Marinus gegründet San Marino zeugt noch von einer garantierten Vollbeschäftigung, denn die Arbeitslosenquote in San Marino, liegt bei nur 3%. Es gibt inzwischen auch viele Akademien, speziell für die Fachbereiche Kybernetik, Human-, Struktur-, Natur- und Gestaltungswissenschaften sowie auch Philosophie. Die Geschäfte in San Marino haben sich an keine Öffnungszeiten zu halten, deshalb ist es für Einkaufsbegeisterte natürlich genau das Richtige.

Die Republik ist immer wieder ein beliebtes Urlaubsziel für Touristen. Etwa 3 Millionen Touristen gibt es jährlich. Und das ist ziemlich gut zu verstehen, da es unglaublich viel zu entdecken gibt. Angefangen von den interessanten Gebäuden, Kirchen, Palästen, und Burgen. Nicht zu vergessen sind, das Wachsfigurenkabinett, das Reptilarium-Aquarium und das Museum der Kuriositäten.

Vor allem die außergewöhnliche, wunderschöne Lage der Stadt mitten auf einem Felsen, sowie das mittelalterliche Flair und die engen Gassen, müssen einmal im Leben gesehen und besucht worden sein. Es herrscht noch keine Hektik und man hat das Gefühl, dass die Zeit ewig stehen bleibt. Die Mentalität der Einwohner San Marinos ist einfach einzigartig und wer erst einmal dort war, wird auch sicherlich einen zweiten Urlaub, in dem wunderschönen Land verbringen wollen.