Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Reisen & Touristik - Weltweit - Informationen über Ungarn

 

 

Ungarn

Der Ländername der Republik Ungarn ist Magyar Köztársaság. In Ungarn herrscht ein kontinentales Klima vor und aufgrund der vielen Gebirge mit ihrer abschirmenden Wirkung, hat Ungarn warme Sommer uns kalte Winter. Im Januar herrsch beispielsweise Temperaturen zwischen -1 C und -3C, wobei es im Juli durchschnittlich zwischen 21C und 23C warm wird. Die mittlere Niederschlagsmenge beträgt ca. 800 Millimeter (aber regionale Schwankungen).

Der Binnenstaat liegt in der Mitte Europas und grenzt nördlich an die Slowakei , östlich an die Ukraine und an Rumänien, südlich an die Bundesrepublik Jugoslawien und Kroatien und westlich an Slowenien und Österreich an. Im Jahre 2004 ist Ungarn Mitglied der Europäischen Union geworden. Und bereits seit dem 31. Oktober 1918 ein eigenständiger Staat.

Die Größe des Landes ist 93.000 km² und die Bevölkerungsdichte beträgt 108 Einwohner pro km². Die Hauptstadt des wunderschönen Ungarns ist Budapest. Dort lebten im Januar 2004 ca. 1,70 Millionen Einwohner. Die gesamte Bevölkerung Ungarns umfasst ca. 10,12 Millionen Einwohner. Eine Volkszählung im Jahre 2001 ergab, dass ca. 314.000 Menschen davon sog. Minderheiten sind, beispielsweise die 62.000 Ungarndeutschen.


Ungarn Fischerbastei
Ungarn Friedensplatz in Budapest
Ungarn Parlamentsgebaeude Budapest

 

Die Landessprache ist Ungarisch und hinsichtlich der Religionszugehörigkeit ergibt sich ein vielschichtiges Bild. 51% der Einwohner Ungarns bezeichnen sich als römisch-katholisch, 16% als calvinistisch-reformatorisch, 16% als evangelisch-lutherisch, 3% sind jüdischen Glaubens und 14% sind nach eigenen Angaben konfessionslos.

Der Nationalfeiertag ist der 20. August. An diesem offiziellen Staatsfeiertag wir das Fest des Staatsgründers und ersten ungarischen Königs Stephan des Heiligen zelebriert.

Die Regierungsform ist eine Parlamentarische Demokratie mit Einkammerparlament und die Verwaltungsstruktur ist ein Zentralisiertes Verwaltungssystem. Das Staatsoberhaupt ist ein Präsident, derzeit László Sólyom, und wird vom Parlament für 5 Jahre gewählt. Die Währung in Ungarn ist der Forint und der aktuelle Wechselkurs beträgt ca. 1 Euro zu 245,67 Forint.

Hinsichtlich der Flora und Fauna ist eine große Artenvielfalt vorhanden. In Ungarn leben etwa 45.000 Tier- und 2.200 Pflanzenarten wovon auch mehrere unter Schutz stehen. Gerade für Ornithologen gibt es viel zu sehen und zu entdecken, denn Ungarns Vogelvielfalt ist sehr groß.

In Ungarn gibt es insgesamt neun Nationalparks auf einer Fläche von 816.007 Hektar und es wurden viele Landschafts- und Naturschutzgebiete errichtet. Die Donau ist der längste Fluss in Ungarn und an ihrem Ufer liegen auch viele große ungarische Städte (z.B. auch Budapest). Vielen Urlaubern ist natürlich auch Europas größter See, der Plattensee (ungarisch Balaton), als Reiseziel in Ungarn bekannt. Dieser ist beding durch seine schönen Strände und die heißen Thermalquellen zu einem der beliebtesten Reiseziele geworden, lediglich die Hauptstadt Budapest zieht noch mehr Touristen an.