Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Reisen & Touristik - Weltweit - Informationen über Wales

 

 

Wales

Das westlich von England gelegene Wales, ist Großbritanniens kleinster Landesteil mit einer Fläche von lediglich 20.779 km². Eingegrenzt wird Wales von der Irischen See im Norden, dem St. Georgskanal im Westen und dem Bristolkanal im Süden. Die über 1200 Kilometer langen Strände von Wales werden maßgeblich geprägt von Steilküsten und im Landesinneren zieht sich das Kambrische Gebirge fast durch das ganze Land. Wales "karge" Schönheit und sein unverwechselbarer Charme entsteht durch riesige und weitläufige Wiesen, Moorlandschaften und Gebirgszüge.

Die drei höchsten Berge sind der Yr Wyddfa (1085 Meter Höhe), der Aran Fawddwy (905 Meter Höhe) und der Cader Idris (mit 902 Meter Höhe). Auch wurden in Wales drei schützens- und erhaltenswerte Gebiete zu Naturschutzparks erklärt. Der Parc Cenedlaethol Eryri/Snowdonia National Park, der Parc Cenedlaethol Bannau Brycheiniog/Brecon Beacons National Park und der sehenswürdige Parc Cenedlaethol Arfordir Penfro/Pembrokeshire Coast National Park.

Die Hauptstadt von Wales ist Cardiff und die Bevölkerungsdichte beträgt mittlere 140 Einwohner pro km². Die Königin ist Elizabeth II, Minister für Wales ist Peter Hain und der Erste Minister ist Rhodri Morgan. Bezeichnend für Wales ist natürlich der "Rote Drache" auf der Nationalflagge und es gilt der Wahlspruch "Hen Wlad Fy Nhadau" ("Altes Land meiner Väter").


Wales Three Sisters
Wales Blue Mountains
Wales Pentre Ifan

 

Eine Volkszählung im Jahre 2001 ergab, dass knapp drei Millionen Menschen in Wales leben. Die meisten von ihnen sind Waliser (ca.75%), in England geboren (20%) und lediglich ein Prozent der Bevölkerung stammt aus Schottland oder Irland.

Nach ihrer ethnischen Zugehörigkeit befragt, gaben fast alle "Britisch" an. Die Religionszugehörigkeit in Wales ist mehrheitlich christlichen Glaubens. Weiterhin gibt es kleine Glaubensgemeinschaften von Juden, Muslimen, Hindus und Zeugen Jehovas.

Interessant ist auch die Bedeutung der eigenen Sprache für die Waliser. Gerade durch diese sprachliche Eigenständigkeit wollen sich viele von der "hoheitlich-englischen Verwaltung" abgrenzen. Trotz oder gerade aufgrund der Tatsache, dass die englische und walisische Sprache seit 1993 formal gleichgestellt ist. Auch im kulturellen Bereich ist Wales sehr eng mit England verbunden.

Trotzdem besitzt das Land eine eigene Kultur (dazu gehört auch die eigenen Landessprache) die auch walisische Literaten wie Dylan Thomas und Mihangel Morgan geprägt haben.

Wales selbst ist in seiner Verwaltungsstruktur in 22 so genannte "unitary authorities" aufgeteilt. Die bedeutet, dass die lokalen Verwaltungsaufgaben souverän und autark behandelt werden können und müssen.

Das "kleine" Wales hat im Laufe der Zeit viele Persönlichkeiten in den verschiedensten Lebensbereichen hervorgebracht. Zum Beispiel den "Big Ben" genannten Sir Benjamin Hall aus dem Bereich der Politik oder etwa den Akademiker Howard Marks, der jedoch eher durch seinen florierenden Drogenhandel bekannt wurde und dessen Leben sogar verfilmt wurde.