Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Informationsportal24 - Soziales

 

Beerdigungsinstitut bietet Rat und Hilfe.

Es ist eines der tragischsten Schicksale im Leben, wenn eine Person aus der Familie einen verlässt. Doch die traurige Zeit ist nur ein kleiner Teil der zahlreichen Schwierigkeiten bei einem Todesfall. Im Falle eines Todes müssen die Familienmitglieder eine Bestattung organisieren, sich um die Grabpflege kümmern, alte Verträge auflösen, den Mietvertrag kündigen und vieles mehr. Vor allem in dieser schwierigen Zeit, ist so etwas eine große Belastung.

Um den hinterbliebenen Familienmitgliedern diese unangenehmen Lasten zu ersparen, gibt es diverse Dienstleistungsunternehmen im Bestattungsbereich. Auf Grund der Tatsache, dass viele Leute bei einem Todesfall eindeutig überfordert sind, sollte man sich unbedingt schnell mit solch einem Unternehmen in Verbindung setzen. Weil man trauernden Personen vor überflüssigen Kosten schützen möchte, sind die ersten Tipps gewöhnlicherweise kostenlos erhältlich. Somit können sich die hinterbliebenen Personen erst einmal genau informieren, ohne dabei Geld zu verlieren.

Wie grundsätzlich in allen Dingen, sollte man sich auch im Bereich der Bestattung - Dienstleistungen ausreichend über die zahlreichen Unternehmen bzw. diversen Angebote informieren. Sowohl in der Leistung der Unternehmen, wie auch im Bereich der Preise gibt es zahlreiche Unterschiede. Während manche Dienstleistungsunternehmen beispielsweise die telefonischen Ratschläge umsonst anbieten, wird bei den anderen Dienstleister bereits dafür (nicht zu knapp) kassiert. Wer sich aber umfangreich über die verschiedenen Angebote informieren konnte, wird ohne Probleme das geeignete Dienstleistungsunternehmen finden können. Wer die Hilfe eines guten Unternehmens in Anspruch nimmt, dem wird viel erleichtert werden. Alle nötigen Formalitäten werden grundsätzlich übernommen. Ansonsten gehören beispielsweise auch Hausbesuche zu dem umfassenden Service.

Auf Grund der Tatsache, dass sich viele Personen nicht gut mit einem Beerdigunginstitut auskennen, wird eine Beratung durchgeführt. Dabei bespricht das Unternehmen gemeinsam mit dem Kunden, wo der Verstorbene bestattet werden soll. Sobald der Ort der "Letzten Ruhe" bestimmt wurde, wird auch der Ablauf der Trauerfeier festgelegt. Zu der Planung gehört nicht nur der genaue Ablauf, sondern z.B. auch die Wahl über den Pfarrer bzw. den Redner. Sollte eine Verbrennung der Wunsch des Verstorbenen gewesen sein, gehört auch eine Urnenübergabe zu dem Service. Durch die Übergabe der Urne erhalten die Hinterbliebenen die Möglichkeit, die Urne in der heimischen Wohnung aufbewahren zu können. Des weiteren gibt es auch die Möglichkeit, die Urne zu einem späteren Zeitpunkt an einem (dafür bestimmten) Ort beizusetzen. Für die Beisetzung der Urne werden meist keine zusätzlichen Kosten berechnet.





Autor: Daniel Keppler