Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Informationsportal24 - Soziales

 

Studium auf Raten

Die in diesem und letzten Jahr eingeführten oder geplanten Studiengebühren an zahlreichen deutschen Hochschulen sind ein Novum im Bereich der deutschen Hochschulpolitik. Das vormals kostenfreie Studium wurde einst als Errungenschaft einer Gesellschaft gepriesen, die den Zugang zu Bildung barrierefrei gestaltet und jedem ermöglicht, unabhängig von sozialer Herkunft oder wirtschaftlichen Verhältnissen. Doch sind seitdem viele Jahre und Regierungen vergangen und sowohl angespannte Haushaltspläne wie auch erste Anzeichen einer vermeintlichen Bildungsmisere haben auf Bundes- und letztlich auch auf Länderebene zu dem Entschluss geführt, Studiengebühren an deutschen Hochschulen einzuführen.

Diese sollen sowohl einen Qualitätsanstieg in der Betreuung und Ausbildung der Studierenden bewirken und andererseits Langzeitstudenten dazu motivieren, ihr Studium schneller abzuschließen und damit dem Arbeitsmarkt zur Verfügung zu stehen. Durch die Einführung von Studiengebühren werden vor allem die Betroffenen, also die Studierenden, einer starken finanziellen Belastung ausgesetzt. Wenn man neben den normalen Lebenshaltungskosten zusätzlich zwischen 500 und 700 Euro pro Semester aufbringen muss, ist ein Studentenjob die beinahe logische Konsequenz. Dieser wiederum behindert in gewisser Weise ein zügiges Studium, da ein vollständiges Konzentrieren auf die Hochschulausbildung durch Sorgen um die eigene Grundabsicherung erheblich erschwert wird.

Die bundeseigene Förderbank Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beispielsweise bietet Studierenden Bildungskredite und Studentenkredite an. Bei sozial verträglichen Rückzahlungsmodalitäten und relativ unkomplizierter und unbürokratischer Beantragung sind diese Kredite unabhängig vom Einkommen der Eltern und damit anders als das BAföG praktisch für jeden und jede zu bekommen. Doch genauso wie das BAföG muss auch hier berücksichtigt werden, dass diese Kreditschuld irgendwann abgezahlt werden muss und dadurch die Gefahr besteht, schon während des Studiums einen großen Schuldenberg anzuhäufen, dessen Tilgung irgendwann ansteht, ohne die Gewissheit zu haben nach dem Studium auch entsprechend zu verdienen.





Autor: Christan Manzke-Eberling







weitere soziale Themen:

Neid und Eifersucht

Spielen macht Kinder stark

Störungen beim lernen

Der richtige Partner

Informationen zu Hobbys und Freizeitmöglichkeiten