Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Informationsportal24 - Technik

 

Datensicherung

Eine korrekt durchgeführte Datensicherung ist einer der wichtigsten Punkte, die man beachten sollte, wenn man am Computer arbeitet. Ungeachtet diverser Warnungen und vielfältiger Hinweise lernen die meisten PC-User die Notwendigkeit einer Datensicherung erst wenn es zu spät ist - aus der schmerzhaften eigenen Erfahrung.

Vorher geht es oft viele Jahre lang gut, doch eines Tages ist es bei fast jedem so weit, dass die Festplatte ihr Leben aushaucht. Erst in diesem Moment wird der Mehrheit bewusst, wie groß die Menge an Daten ist, die man im Laufe der Zeit produziert hat, und wie unangenehm es sein kann, diese zu verlieren. Private und mit Emotionen besetzte Daten wie Fotos, private Briefe oder die CD-Sammlung sind schmerzhaft zu verlieren, noch schlimmer ist ein Totalverlust der geschäftlichen Daten: Wurden alle wichtigen Unterlagen, von Kontaktdaten, Emails, Berechnungen, bis hin zu Präsentationen gelöscht, muss so manche Firma Konkurs anmelden, da der Verlust der verloren gegangenen Daten nicht mehr kompensiert werden kann.

In vielen Fällen kann eine Datenrettung bzw. Datenwiederherstellung durch einen Profi noch helfen, die Kosten für die Datenwiederherstellung sollte man nicht scheuen, da sie in der Regel die Kosten eines Datenverlusts niemals übersteigen. Ob die Daten nun verloren gegangen oder im letzten Moment noch gerettet werden konnten - hat man die Katastrophe hinter sich, versucht man, zu verhindern, dass sie sich wiederholen kann. Unglücklicherweise ist die Datensicherung eine ziemlich lästige Aufgabe, die systematisch vor allem regelmäßig - durchgeführt werden sollte.

Ist man ein eher sorgloser Zeitgenosse, dem ein schwerwiegender Datenverlust noch nicht widerfahren ist, kann es daher ungemein hilfreich sein, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen und sich im Detail auszumalen, was passieren würde, wenn von einer Minute auf die andere alle Daten, an denen man in den letzten Monaten gearbeitet hat, verloren wären. Direkt danach sollte man sich optimalerweise eine möglichst einfach zu bedienende Software zulegen, die vermeidet, dass man die Datensicherung aus Nachlässigkeit wieder vergisst.




Autor: Kerstin Becker







weitere Informationen zur Technik:

Alles rund ums Auto

SMS rettet Leben

Plantronics Headsets

Kartendrucker

Informationen zu Computer und Technik