Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Informationsportal24 - Technik

 

Mobiles Internet: Abhängig von Netzqualität der Anbieter

Die UMTS Netzabdeckung der deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber wird kontinuierlich ausgebaut. Seit der Versteigerung der UMTS Frequenzen kurz nach der Jahrtausendwende haben alle Mobilfunkbetreiber, die einen Zuschlag für ein Frequenzpaket bekommen hatten, die Auflage erhalten, mindestens die Hälfte der Bevölkerung mittels UMTS zu erreichen, und zwar mit einer Frist bis zum Jahr 2005.

Alle aktiven UMTS Mobilfunkunternehmen haben dieses Ziel inzwischen bei weitem übererfüllt. Trotzdem gibt es hinsichtlich Abdeckung und Netzqualität ziemlich deutliche Unterschiede. Dies bleibt auch bei den Anwendern nicht unbemerkt: Was nutzt einem das schnellste UMTS Modem, wenn man damit im Netz des Betreibers trotz eigentlicher UMTS Verfügbarkeit nur im (Schnecken-) GPRS-Tempo oder noch langsamer vorankommt? In einem solchen Netz ist auch die immer populärer werdende UMTS Flatrate nur begrenzt interessant, da man ja gar nicht dazu kommt, große Datenmengen herunter zu laden. Von einer Breitband HSDPA Flat muss man in solchen Fällen gar nicht erst anfangen zu reden. Denn die vollmundigen Versprechen von DSL-Geschwindigkeit im mobilen Bereich funktionieren eben nur bei ausgezeichneter Netzqualität, entsprechendem Ausbau der Infrastruktur und weitere Investitionen in die Abdeckung auch weniger dicht besiedelter Gebiete.

Im Bereich der privaten Nutzung ist eine langsame Datenübertragung immer dann ärgerlich, wenn man auf Downloads übermäßig lange warten muss. Wer aber mobiles Internet im beruflichen Alltag einsetzt und dabei produktiv sein muss, der ist auf alle Fälle auf die Netzqualität seines Anbieters angewiesen. Neben der reinen Netzabdeckung spielt dabei auch der Ausbau des Netzes hin zu den modernsten, schnellsten und zuverlässigsten mobilen Übertragungstechnologien eine große Rolle. Erst wenn das alles auf einen Mobilfunk-Netzbetreiber zutrifft, kann man von einer in allen Belangen ebenbürtigen Festnetz-Alternative sprechen.




Autor: Petr Nemec







weitere Informationen zur Technik:

Alles rund ums Auto

Garagentechnik bei Fertiggaragen

UMTS fürs Notebook

Vorteil von Energiesparlampen

Informationen zu Computer und Technik