Zur Startseite des Informationsportals24.de Spamverdacht mitteilen Wollen Sie Ihre Seite eintragen? Zum Kontaktformular des Informationsportal24.de Impressum des Informationsportal24.de Die Banner vom Informationsportal24.de Hier gelangen Sie zu unseren neuen Einträgen zur Suche

 

Informationsportal24 - Urlaub

 

Die Wasserpfeifen-Bars in Medina

In der Hauptstadt Medina in Tunis, auch Tunesien genannt, finden sich viele alte Viertel nach Handwerk eingeteilten Suks voller Werkstätten, Läden, Badehäusern und Herbergen.

In diesen Stadtteilen voller Handwerker, voller Geschäftigkeit kann man von Teppichen bis Trödel um wirklich alles feilschen. Und die große Olivenmoschee die ein achttägiges Minarett aus dem Jahr 732 besitzt, erinnert auch daran, dass der Islam die Staatsreligion (und nicht nur dort) Nordafrikas ist. Die Kolonialherrschaft der Franzosen die von 1882 bis 1956 andauerte, bemerkt man immer noch in ganz Tunesien. Die zweite Bildungssprache oder auch Verkehrssprache ist Französisch nach wie vor. Zum Beispiel in Bizerte mit seinem spanischen Fort und der Korallenküste im Norden, auch auf der flachen grünen Insel Djerba haben sich muslimische Glaube und Tradition mit der mediterranen französischen Lebensart in Harmonie zusammengefunden.

Doch zurück zu Medina, in den engen Gassen dort finden sich außer dem orientalischen Basar treiben auch noch einige Kaffeehäuser. In diesen Kaffeehäusern, wird der traditionelle Tee in kleinen Gläsern mit viel Zucker serviert und arabischer Café mit Kardamom und anderen orientalischen Gewürzen präsentiert. Hier kann man sitzen und in aller Ruhe eine Shisha rauchen. Und dem hektischen Treiben des Basars, dem laut Feilschen, den theatralischen Mimiken und Gesten entspannt zu sehen. Dann, genüsslich an seiner Shisha schmauchen, denn Wasserpfeifen gehören ebenfalls zu diesem orientalischen, traditionellen Treiben in der Hauptstadt Medina in Tunis. Wenn man in einem dieser Cafes sitzt, kommt es einen mitunter vor als wäre man in ein früheres Jahrhundert gereist. Jedenfalls wird man sehr viele Erlebnisse mit nachhause nehmen. Und, die Sehnsucht wird bleiben, bald wiederzukommen.

 

Autor: Celso Cardozo







weitere Themen zu Urlaub und Reisen:

Ferienhaus in der Toskana

Maledivien

Urlaub komplett buchen

Wellnessreisen

weitere Reiseberichte